Der wunderbarste Mensch auf Erden

Die Zeiten sind schon sehr speziell. Jeder wäre gerne irgendworin der Beste. Der beste Sportler, der beste Sänger, der beste Schauspieler, der beste Ötröprönööör…

Weniger ehrgeizig ist die Menschheit, wenn es um andere Bereiche geht. Um solche, die man nicht so gut messen kann, und die keinen Ruhm einbringen und auch keinen Reichtum materieller Natur.
Niemand will der wunderbarste Mensch sein. Keinen trainiert dafür, der Weltmeister im Erwachen zu werden. Kaum jemand nimmt sich vor, alles zu tun, um eines Tages der Erleuchtetste zu sein.

Das ist ein bisschen schade, denn die Welt würde vielleicht ein Spürchen schöner aussehen, wenn es nicht für die Aktiven wie auch für die Passiven, also Fans dieser Aktiven ausschließlich darum ginge, in einem Lebensbereich zu brillieren, der genau gar nichts Positives bringt, aber gut über TV konsumierbar ist.

Ich will darum mit gutem Beispiel vorangehen, und hoffe, viele Hausfrauen, die sonst eh nichts zu tun hätten zwischen Geschirrspüler zuhören und Backrohr im Auge behalten, folgen mir:

Ich will der wunderbarste Mensch auf Erden werden!

Lach nicht so dämlich!!! 🙂

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar